Erfolgschancen Studienplatzklage Medizin

Erfolgschancen einer Studienplatzklage Medizin

Was Interessentinnen und Interessenten im Rahmen einer Studienplatzklage erfahrungsgemäß und nachvollziehbar neben den Kosten am meisten interessiert, sind die Erfolgsaussichten einer Studienplatzklage Medizin. Da diesbezüglich die seltsamsten Zahlen kursieren , ist es uns ein besonderes Anliegen, hier für Klarheit, Transparenz und für Ehrlichkeit zu sorgen.


Sofern Sie von Erfolgsaussichten einer Studienplatzklage Medizin im ersten Fachsemester von 50, 60, 70, 80% und noch mehr lesen: Vergessen Sie das! Diese Zahlen sind (bezogen auf den Stand Wintersemester 2016/2017) unzutreffend, sie sind nachweislich falsch.


Wie kommt es dann zu diesen angegebenen Werten? Nun, teilweise wird auf Verfahren Bezug genommen, die etliche Jahre, stellenweise Jahrzehnte (!) zurückliegen. Unsere Mandanten leben aber nicht in der Vergangenheit und die Verfahren werden auch nicht in der Vergangenheit geführt. Sicher, früher war alles besser. Oder auch nicht. Orientieren Sie sich daher bitte nicht an Erfolgsquoten längst vergangener Zeiten und seien Sie besonders skeptisch, wenn sich die genannten hohen Erfolgsquoten nur auf solche Verfahren beziehen, die etliche Jahre zurückliegen.


Gelegentlich mag eine besonders lange Erfahrung vertrauenserweckend erscheinen. Derartige Gedanken können wir Ihnen nicht verdenken. Dennoch: Wir kennen die gerichtlichen Entscheidungen und wissen, wo es in der jüngsten Vergangenheit weitere Studienplätze in der Medizin im ersten Fachsememster gab.


Gelegentlich finden Sie auch Formulierungen wie "Sofern unsere Empfehlungen eingehalten werden". Sicher, die Erfolgschancen können dann auch bei 70% liegen, wenn die Empfehlung lautet, vier Jahre lang für jedes Sommer- und jedes Wintersemester alle Universitäten zu verklagen und eine sechsstellige Summe zu investieren.


Sämtliche Interessentinnen und Interessenten haben nach unserer Berufsaufassung einen Anspruch darauf, dass wir ehrlich zu Ihnen sind. Diese eigentliche Selbstverständlichkeit ist bei uns keine Worthülse, sondern gelebte Realität.


Wir prognostizieren die Erfolgswahrscheinlichkeit einer Studienplatzklage Medizin zum ersten Fachsemester für ein Wintersemester zurückhaltend - konservativ bei 20-30%, (Stand/bezogen auf: Wintersemester 2016/2017) sofern zwischen 9 und 18 Universitäten verklagt werden.


Und wir lassen uns daran messen: Auf Wunsch stellen wir Ihnen anonymisierte Beschlüsse zur verfügung, anhand derer Sie die Anzhal der Klägerinnen und Kläger und der zusätzlich erzielten Studienplätze nachvollziehen können.


Weitere Studienplätze

Studienplatzklage Medizin

An den nachfolgend genannten Verfahren waren wir immer beteiligt und haben stellenweise rund 10% aller Antragsteller/-innen vertreten. Hiermit ist jedoch nicht die Aussage verknüpft, dass wir alle Antragsteller/-innen vertreten haben oder dass sämtliche unserer Mandantinnen/Mandanten einen zusätzlichen Studienplatz erhalten haben. 

Studienplatzklage nichtmedizinische Studiengänge

Zu den nachfolgend genannten weiteren Studienplätze kam es durch eine Studienplatzklage von Teipel & Partner Rechtsanwälte, die das bzw. die Verfahren ausschließlich oder ebenfalls geführt haben. In jedem der Verfahren hat unsere Mandantin/unser Mandant den Studienplatz tatsächlich erhalten, es sei denn, Abweichendes geht aus der Formulierung hervor (insbesondere bei Masterplatzklagen).

 
 

Quick & easy: Der Rückruf-Service

 

Diesen Artikel empfehlen/twittern

Medizinplatzklage.de

Mit der Studienplatzklage können Sie einen Studienplatz in Medizin oder Zahnmedizin in Deutschland einklagen - unabhängig von Abiturnote, Wartezeit und Nc. Mit unserer Optimierung der Bewerbung über hochschulstart können Sie Ihre Chancen auf den Erhalt eines Studienplatzes in Medizin und Zahnmedizin zusätzlich steigern.

Quereinsteiger aus dem Ausland (Quereinstieg Medizin) informieren wir ausführlich auf unserer Seite quereinsteiger-medizin.de über die Möglichkeiten des Wechsels und einer Studienplatzklage Medizin ins höhere Fachsemester.

Social Media

Besuchen Sie uns auch auf:

 

Kontakt

Rechtsanwälte | Partnerschaftsgesellschaft mbB

| Köln | Frankfurt a.M. |

| Hamburg | München |

0800 | 44 44 762

0700 | 4 44 44 764